„Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.“

– Albert Einstein

Die ProfitlichSchmidlin AG ist ein unabhängiger und inhabergeführter Fondsberater. Im Fokus der Tätigkeit steht die Identifizierung von Unterbewertungen bei langfristigen Unternehmensbeteiligungen sowie Aktien und Anleihen Sondersituationen.

Mischfonds sind auf zwei Säulen angewiesen: Stabilität und Rendite. Die werttreibende Säule unseres Konzept bilden langfristige Unternehmensbeteiligungen. Die stabilisierende Säule bilden Aktien und Anleihen Sondersituationen.

Monatskommentar Januar

Vor wenigen Wochen besuchten wir in Brasilien unsere Beteiligung MercadoLibre sowie lokale Wettbewerber des Unternehmens. Ein wesentlicher Konkurrent, Lojas Americanas, meldete vor wenigen Tagen Konkurs an, nachdem Bilanzmanipulationen aufgedeckt wurden. Dies folgt auf die jüngste Ankündigung von Sea Ltd., einem weiteren eCommerce Mitwettbewerber, sich aus vielen lateinamerikanischen Märkten zurückzuziehen. Durch den Wegfall dieser beiden Konkurrenten sollten sich die Marktanteilsgewinne von MercadoLibre fortsetzen. Aus unserer Sicht unterstreicht dies die antifragilen Eigenschaften von MercadoLibre, aus Krisen Kapital schlagen zu können. Die Aktien des Unternehmens legten seit Jahresbeginn um etwa 40 % zu. 

Sika berichtete ein Umsatzwachstum von 16 % für das Jahr 2022. Das Unternehmen kündigte an, Tochtergesellschaften im Bereich Admixtures an Ineos zu verkaufen und kommt so dem Vollzug der transformativen MBCC-Übernahme näher. Wir sehen in der Integration von MBCC einen der wesentlichen Gewinntreiber der nächsten Jahre. Beijer Ref verkündete ein Umsatzwachstum von 34 % und ein Anstieg des operativen Ergebnisses in Höhe von 57 % für das Jahr 2022. Das Unternehmen profitiert stark von der regulatorisch getriebenen Nachfrage nach klimafreundlichen kommerziellen Kühlaggregaten sowie der stark gestiegenen Nachfrage nach Wärmepumpen und Klimageräten.

Microsoft berichtete für das zurückliegende zweite Quartal (abweichendes Geschäftsjahr) ein Umsatzwachstum von 2 % und einen Rückgang des operativen Gewinns um 3 %. Ohne Währungseinflüsse legte der Umsatz um 7 % zu, während der Gewinn um 6 % anstieg – angesichts der durch die Pandemie begründeten hohen Vergleichsbasis ein zufriedenstellendes Ergebnis. Der wichtige Cloud-Bereich weist weiterhin ein beeindruckendes Wachstum von währungsbereinigt 29 % aus. Dank eines Einsparprogramms ist anzunehmen, dass sich das Gewinnwachstum in den nächsten Quartalen wieder beschleunigt.

 

2009: Marc Profitlich und Nicolas Schmidlin gründen die Vorgängergesellschaft Lips – Long-Term Investments Profitlich & Schmidlin GbR. Marc Profitlich schloss das Studium an der EBS Universität mit einem Bachelor (B.Sc.) in Wirtschaftsrecht und den Master an der Universität Mannheim (M.Sc.) im Jahr 2013 ab. Nicolas Schmidlin studierte in Frankfurt BWL (B.Sc.) und erlangt im Anschluss im Jahr 2013 einen Master (M.Sc.) an der Cass Business School in London. Beide sind Autoren des Buches „Renditeperlen aus dem Scherbenhaufen“, Nicolas ist außerdem Autors von „Unternehmensbewertung und Kennzahlenanalyse“.

2013: Gründung der ProfitlichSchmidlin AG unter Mitwirkung von Dr. Uwe Rathausky und Henrik Muhle von der GANÉ Aktiengesellschaft sowie der Flossbach von Storch AG. Die Namensgeber halten bis heute die Mehrheit der Gesellschaft.

2014: Auflage des ProfitlichSchmidlin Fonds als flexiblen Mischfonds mit Fokus auf langfristige Unternehmensbeteiligungen und Sondersituationen bei Aktien und Anleihen.

Die Anlageberatung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 4 WpIG und die Anlagevermittlung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 3 WpIG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, gemäß § 3 Abs. 2 WpIG. Die BN & Partners Capital AG besitzt für die vorgenannten Finanzdienstleistungen eine entsprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß § 15 WpIG.